Willkommen

Seit drei Generationen baut die Familie AMIRAULT Wein in BENAIS an. Sieben Gemeinden bilden die geschützte Herkunftsbezeichnung Bourgueil, und BENAIS ist eine dieser Gemeinden. 1984 übernimmt Jean-Marie die Nachfolge seines Vaters Jean, der selber die Nachfolge seines Vaters Ernest angetreten hatte.

La motte avril 1957. Au centre, Mr Jean MARLIN  né le 2 Décembre 1901, à droite, Jean AMIRAULT, à Gauche son père Ernest

Damals bewirtschafteten die beiden Generationen das Land in Mischkultur. Davon vierzig bis fünfzig Hektar mit Wein und vierzig bis fünzig Hektar mit Getreide, Spargel, Knoblauch und anderen Produkten.


Scène de vendanges années 60 à Bourgueil

Heute widmet sich Jean-Marie nur dem Weinbau ausschliesslich unter der Appellation Bourgueil.

On distingue l'inforescence qui formera la future grappe
Eclosion des premiers bourgeons
Vue du Clos Sénéchal (replanté par Jean dans les années 50).


Ursprung des Bourgueil:

Der Weinbau in dieser Gegend geht wahrscheinlich zurück bis in die Römerzeit. Der Weinanbau gewann an Bedeutung mit der Entstehung der Bourgueil Abtei gegen Ende des ersten Jahrhunderts. Die Benediktiner-Mönche verstanden es, die Feinheit wie auch das Bouquet ihrer Weine ihren Gästen munden zu lassen. 1089 lobte der Abt Baudry, Prior der Abtei, die Reize seines Klosters und des dort geernteten Weines. Jedes Jahr lud er seine Freunde ein, den in Fülle vorhandenen Wein zu trinken. "Wenn ich einen guten Wein vorrätig habe, werde ich ihn euch ausschenken".
1152 mit der Vereinigung vom Anjou mit Aquitanien entstand die "bretonische" Rebsorte (Cabernet franc).

Im Laufe der Jahrhunderte hat sich der Weinberg um die Abtei entwickelt und inspirierte die Dichter. Der Bourgueil und die Liebe zu Marie Dupin, Tochter des Herrn zu Vaux, inspirierte Ronsard zu folgenden Versen:

 
Ronsard "Lasst uns giessen diese Rosen bei diesem Wein
 Bei diesem Wein lasst uns diese Rosen giessen
 Und lasst uns trinken auf die andere,
 Damit die in unserem Herzen eingeschlossene Traurigkeit
 Beim Trinken ein Ende nimmt"


Heute wird der Bourgueil mit modernem Gerät angebaut aber unter Wahrung der Tradition.

Cave de Grand Mont

 


Haut de page